Das Chirurgische Hautkrebs Zentrum Wien

Das Chirurgische Hautkrebs Zentrum Wien

Für Menschen mit einem weißen Hautkrebs sind zwei Aspekte in ihrer Behandlung von übergeordnetem Interesse: eine vollständige Heilung und ein möglichst unauffälliges kosmetisches Behandlungsergebnis. Für das Erreichen beider Ziele hat sich im Chirurgischen Hautkrebs Zentrum Wien ein erfahrenes und interdisziplinäres Ärzteteam auf die Behandlung des weißen Hautkrebs spezialisiert. Das Ärzteteam besteht aus Fachärzten für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie, Anästhesie und Intensivmedizin sowie Pathologie.

Modernste Ausstattung

Für die Behandlung stehen zwei voll ausgestatte Eingriffsräume zur Verfügung sowie eine High-end Arbeitsstation der Firma Leica für die sogenannte Schnellschnitt-Untersuchung. Bei der Schnellschnitt-Untersuchung wird noch während der Operation durch einen Facharzt für Pathologie kontrolliert, ob die Schnittränder des entfernten Hautkrebs tumorfrei sind – ob also der Hautkrebs vollständig entfernt wurde. Dieses Verfahren garantiert den Betroffenen die maximal mögliche Sicherheit einer vollständigen Tumorentfernung. Das Chirurgische Hautkrebs Zentrum Wien ist die einzige Privatordination in Österreich, die über ein entsprechendes Fachpersonal und Geräte für diese aufwändige Untersuchung verfügt – üblich ist diese Infrastruktur sonst nur in großen Spitälern.

Erfahrene Fachärzte sorgen für bestmögliche kosmetische Ergebnisse

Erfahrene Fachärzte für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie stellen im Chirurgischen Hautkrebs Zentrum Wien sicher, dass – unabhängig von der entstandenen Hautdefektgröße – durch plastisch-chirurgische Operationstechniken ein kosmetisch unauffälliges Rekonstruktionsergebnis erreicht wird. Denn insbesondere im Gesicht würde der direkte Verschluss eines größeren Hautdefektes zu einer ästhetisch beeinträchtigenden Konturstörung führen. Die unten aufgeführte Illustration verdeutlicht diese Problematik beispielhaft für die Wangenregion: ein direkter Wundverschluss am Unterlid führt zu einer ästhetisch sehr störenden Verziehung der Unterlidkante.

Ektropium
Problem: direkter Wundverschluss nicht möglich
Die oben aufgeführte Illustration verdeutlicht diese Problematik beispielhaft für die Wangenregion: ein direkter Wundverschluss am Unterlid führt zu einer ästhetisch sehr störenden Verziehung der Unterlidkante.
Lappenplastik Unterlid
Lösung: lokale Hautlappenplastik
Indem Hautreserven aus der unmittelbaren Nachbarschaft durch spezielle plastisch-chirurgische Schnittmuster genutzt werden, kann dieser Hautdefekt ohne Konturstörung und mit einer kaum sichtbaren Narbe verschlossen werden.

Spezialisierung

Durch die Spezialisierung, einer erstklassigen Geräteausstattung und einer hohen Fallzahl an behandelten Patientinnen und Patienten, kann das Team des Chirurgischen Hautkrebs Zentrum Wien eine medizinische Spitzenleistung anbieten – und davon profitieren unsere Patientinnen und Patienten.

Bei Ihnen besteht der Verdacht auf einen weißen Hautkrebs?

Das Team des Chirurgischen Hautkrebs Zentrums Wien berät Sie gerne!

Jetzt Beratungstermin vereinbaren
Termin buchen